Karl-Heinz Fricke

Genug ist genug

Das Jahr das zwanzig zwanzig heisst.
bejubelt laut  am ersten Tage.
Zu viel Erwartung oft beweist,
dass nicht fern sind Sorg' und Plage.

Bereits im frühen Februar
war alle Welt in großer Not.
Ein Virus war urplötzlich da,
der fordert noch den Massentod.

Wir wissen nun, dass die Chinesen,
die große Asiatenmacht.
Der Anlass dafür sind gewesen,
dass Unheil in die Welt gebracht. 

Ihr Weltenhandel sehr in Nöten
besonders mit Amerika.
Der ging auf einmal ihnen flöten,
seit Donald Trump sagt nicht mehr JA.

Ein Schwarzer wurde umgebracht,
der Schuldige ein Polizist.
Das Volk stand auf mit aller Macht,
und es nun nicht zu halten ist.

Die Massen strömen durch die Straßen,
geplündert wird und auch verbrannt.
Proteste gab es vielermaßen
Es braust die Willkür durch das Land. 

Es ist das Jahr noch nicht vergangen,
ob es wohl Gutes noch verspricht ?
Es ist der Menschen heiß Verlangen,
dass Sonn'schein durch das Dunkel bricht.

1.6. 2020

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Woelfe im Schafspelz von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Gedichteregen von Silvia Milbradt (Aktuelles)
Limericks Corner V von Uwe Walter (Limericks)