Siebenstein

Corona-Covid-19-Welle 3

Um die manipulierte WHO-Chovid-19-Pandemie,
die scheinbar gar keine war,
weiterhin zu rechtfertigen,
müssen sich steigern die Opferzahlen.

Lindern helfen soll die Krankheit das Hydroxiclorophin,
von dem man weiss,
dass es Menschen mit der Genbesonderheit Farrismus
rafft dahin.

Das lernen Ärzte ca.
im 4ten Semester.

Betroffen davon sind insbesondere "Latinos", Afrikaner
als auch europäische Südländer.

Ein deutscher Arzt warnte wehement davor,
sprach über eventuell ungewollten Genuizit
zur Machtrechtfertigung.

Und nach solch einer Aktion werden dann
ein paar wenige vom Volk "geschlachtet".

Niemand prüfe unter Rechtfertigungszwang
die Medikamentenwirkung im Zusammenhang.

Auch ein Impfstoff,
welcher die Genetik des Menschen verändert,
macht diese von weiterer Forschung Abhängig.

Wenn man wirklich müsste dieses ziehen in Betracht,
bedeutete dies eine Gross-Schlachtung
zur Erhaltung von Macht.

Dann hätten solche,
vom Eigensinn des Volkes
aus dem Volk gewählte Leute
wirklich satanischen Dreck im Kopf.

"Und ihre Hände sind auf das gerichtet,
was böse ist ... und sie flechten es ineinander",
Jehova durch seinen Propheten Maleachi,
in Kapitel 7, Verse 3 bis 4 uns warnd.

(Ergänzung 09.45, 03.06.2020:)
Auch MMS ist kein harmloses Produkt. 
Es besteht aus Natriumchlorit 
(nicht zu verwechseln mit Natriumchlorid)
welches zum Beispiel 
mit Zitronen-Säure gemischt wird.
Doch zeigten und zeigen 
exakte Anwendungen 
gegen Viren und Bakterien
vielversprechende Ergebnisse.

Im Roman "Der Jüngste Tag"
wird vom gezieltem Einsatz von Viren
gegen Menschen gesprochen ...

Wahrhftig: Das lässt wahre Christen
auf das Eingreifen des von den Toten
einst auferstandenen Sohnes des Allmächtigen
zu ihrer Rettung begründet hoffen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Würde von Maxi Hill



Ein Roman über beschämende Schicksale hautnah unter uns.

Der angolanische Vertragsarbeiter Amadou Nginga und die Greisin Irma Hein kennen sich nicht, doch beider Wohl hängt an Betty, der ebenso hübschen wie infamen Altenpflegerin.
Bis über die Ohren in Betty verliebt, erkennt Amadou die Zeichen der sich ändernden Zeit nicht. Während er freudig seinem Verderben entgegen rennt, resigniert Irma Hein still vor der Niedertracht ihrer Umwelt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesundheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Raum-Zeit-Raum von Siebenstein . (Offene Fragen)
Kettis Gruss aus der Klinik an alle geschätzten Mitpoeten von Hans-Juergen Ketteler (Gesundheit)
Ich, der Ziegenhirte von Norbert Wittke (Autobiografisches)