Robert Müller

Abnabelung

We prägten mich all die vrschiedenen Schemen
mein Denken, mein Handeln, das ganze Benehmen
Sie müssten, so hiess es, einen Wildfang zähmen
Doch sie erreichten damit, mein Leben zu lähmen

Dieses Leben dauerte Jahre, bis einer mir sagte
als ich bei ihm mein Schicksal beklagte
"In deinem Gefängnis, da seh ich drei Türen
Bestimmt wird eine davon in die Freiheit dich führen

Jetzt geht es darum, diese Öffnung zu finden
Doch vorher musst Du deine Angst überwindn
Eine jener Ängste die oft dann entstehen
Ist einer gezwungen, neue Wege zu gehen

In deiner Freiheit wirst Du dich anders verhalten
Wirst lernen, dein Leben selbst zu gestalten
Du wirst für manches Verantwortung tragen
gezwungen sein, deine Meinung zu sagen.

Zögerlich hab ich mich aufgerafft
und es mit Mühe schlussendlich geschafft
aus den Fängen dieser Schemen zu fliehen
und ins Hotel 'zur Freiheit' hinüber zu ziehen

Hinter verschlossenen Fenstern und Türen
konnt ich sie hören, konnt ich sie spüren
wie sie mich riefen, wie sie mich suchten
wie sie mal bettelten, mal mich verfluchten

"Was haben wir dir nicht alles gegeben
Unsere Liebe, die Zeit, unser halbes Leben
Wir haben zusammen geweint, gemeinsam gelacht
und ununterbrochen an dein Glück gedacht

Und dieses Glück, von Gott einst gegeben
solltest Du hüten, solltest Du pflegen.
Dieses Glück, wir können's kaum fassen
das willst Du, mir nichts, dir nichts, einfach verlassen?"                         

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Müller).
Der Beitrag wurde von Robert Müller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Geschichten und Gedichte aus dem Wald. von Eveline Dächer



(Für Kinder von 3 - 9 Jahren)

Hier gibt es Gedichte und Geschichten von Bäumen, Blumen, Pflanzen, von Fuchs und Hase, von Spinnen,+ Käfern, Raupen + Schmetterlingen, Ameisen, Eulen, Fledermäusen, von Gnomen und Elfen, kurz alles was im Wald so kreucht und fleucht , wunderschön mit Wunsch- und Traumbildern illustriert.
Es ist so ein liebens - und lesenswertes Büchlein geworden, dass nicht nur Kinder ihre Freude beim Lesen haben werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erwachsen werden" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Müller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

passender Titel gesucht von Robert Müller (Trauriges)
Schwarze Schafe von Rainer Tiemann (Erwachsen werden)
Herrgott sein von Paul Rudolf Uhl (Gesellschaftskritisches)