Monika Jarju

Seezungen

Ich saß am See, die Augen zu und döste.

Eine Straßenbahn ratterte, ich dachte sie mir einfach weg.

So blau war der See, der Himmel auch.

Die Sonne feixte und heizte ihn mir ein.

Er war so besonders - und schön war er auch.

 

Ein Motorboot knatterte, schon war es wieder leise.

Wann ruft er an, sehe ich ihn noch mal?

Ich riss die Augen auf, am Horizont lief schrill der See aus.

Nur graue Enten, ein einziger Schwan.

Was bildete der sich ein?

 

In schmutzigen Wellen schwappte

die Brühe gegen den Steg.

Der Himmel war bloß noch fad

und leer, leer, leer, so leer –

von ihm keine Spur.
 

Die Sonne ging immer schneller unter

und die Erde war viel zu braun.

Mit einem Mal hatte ich ihn satt,

so satt, satt saß ich da –

und wartete einfach weiter.

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Jarju).
Der Beitrag wurde von Monika Jarju auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Frau im Nebel von Karin Hackbart



Eine kleine unheimliche Legende, die an der Küste spielt

Mit Rezepten von der Küste ersehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Enttäuschung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Monika Jarju

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Es war einmal... von Monika Jarju (Erinnerungen)
GUT GEMOBBT. von Walburga Lindl (Enttäuschung)
Ein neuer Motor von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)