Margit Farwig

Frühlings-Wonnen

Frühlings Wonnen

 

 

Alles Flehen fällt ins Schweigen

Reigen, Sonnen, Sonnenreigen

in den Gärten, in den Wäldern

in den Herzen, in den Feldern

 

perlen übermütig Stimmen

singen heiter wie von Sinnen

sonnberauscht und liebestrunken

Frühlingswehen hat gewunken

 

geh’ hinaus ins bunte Weben

will hinfort nur draußen leben

jeden Tag die Wonnen streifen

Frohsinn soll ins Herze reifen

 

ach, was möcht’ ich alles fangen

möchte überall hinlangen

in die große Wundertüte

der Natur in ihrer Güte

 

© Margit Farwig   22. 04. 2011

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Farwig).
Der Beitrag wurde von Margit Farwig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Abzittern von Herbert Genzmer



Ghostwriter trifft Wunderheiler; In einem rasanten Roman im Roadmovie-Stil geht es um Sexsucht, Internetchats, Gesundheitskult

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensfreude" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Farwig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Malerisch... von Margit Farwig (Haiku, Tanka & Co.)
Lavendelfeld von Uwe Walter (Lebensfreude)
Zwei Nonsens-Fragen zur Wochenmitte von Hans-Juergen Ketteler (Humor - Zum Schmunzeln)