Marlene Remen

EIN SANFTBUNTES WOGEN

Als Kind ich war, da ging ich oft mit Opa gern spazieren.
An Feldern, wo gereift das Korn, da sollt der Weg hinführen.

Um unsren kleinen Heimatort, gab es der Felder viele.
Ganz akurat in Reih und Glied, bot Augen schöne Ziele.

Im Schein der milden Frühlingssonne, ein schönes Bild fürwahr.
Im Grün des Kornes blühten sie, bezaubernd, was ich sah.

Mohnblüten und auch weiße Sterne, von kleinen Margeriten.
Das Blau von Kornblumen noch hinzu, war nicht zu überbieten.

Sie wogen sich im sanften Wind, ein Bild so wunderschön.
Von der Natur gemalt, voll Poesie, konnte nicht satt mich sehn.

Der beste Maler, den es gibt, kann unsre Natur nur sein.
Erfreue dich an ihrem Zauber, laß ihn ins Herz hinein.


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der ewige Graf - Ein Leben mit Saint Germain von Werner Leder



Dieses Buch berichtet über Möglichkeiten der Mehrdimensionalität menschlicher Existenz, von realen und fantastischen Begegnungen mit dem legendären Graf von Saint Germain vom Anbeginn der Zeit bis ins Jenseits, von seinen Begegnungen mit bedeutenden Gestalten der Geschichte, darunter Casanova, Madame de Pompadour, Zarin Katharina II., Goethe und Mozart [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

K I R S C H B A U M B L Ü T E von Marlene Remen (Jahreszeiten)
DER ERSTE SCHNEE von Heidi Schmitt-Lermann (Erinnerungen)
Im Wartezimmer eines Neurologen von Hans-Juergen Ketteler (Humor - Zum Schmunzeln)