Siegfried Fischer

Der Schein trügt - Rätselaufgabe


 
SCHEINBAR

Man darf nicht jeden Schein
für bare Münze nehmen!
Es gibt viele falsche Fuffziger*.


text & foto © sifi 2020
 
 
 
 

* Der Schein trügt: Auf dem Foto ist ein falscher Fuffziger

Wer hat schon entdeckt, wo der Fehler steckt?

Ein Tipp zur Auflösung: Europa löst sich auf ...
....................................................................................................................................
Hinweis: Wer Pfennigminze nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte
oder verfälschte Pfennigminze in den Verzehr bringt, der ist ein Falschminzer.

Und auch that makes no Cents:
Seit Einführung des Euro ist der Pfennigabsatz ins Bodenlose gesunken.
....................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gebrauchslyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

F A N T A - S I E ist hier gefragt von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Knödel - Blödelei von Siegfried Fischer (Gebrauchslyrik)
Auf der Suche nach dem Glück von Martha Koschmieder (Einsicht)