Beate Loraine Bauer

Liebe Menschen

Copyright Beate Loraine Bauer

 

Liebe Menschen -

in unserer Atemzeit hier – wir als Gesellschafts-Anteil
erleben wir stetig mehr egoistisches wie respektloses Miteinander
Mobbing gehört heute bereits zum Alltag - wir nehmen es einfach hin
Überhören den inneren Weckruf,
wo wir uns schon so nah an Abgründen befinden


Welche Vorbilder und Aussageinhalte geben wir
den Kindern auf ihren Wachstumsschritten mit?

 

Was für Ausgrenzungen wie nachgeahmte In-sein—wollen-Schubladen und anderes
die Normalität darstellen im Lebendigkeitsmeer unseres Wir‘s


Wollen wir das wirklich so weiter säen ins noch schlafende Morgen?

 

Ob es bei Rassismus– Sozialstatus – Glauben - Konfektionsgrößenstress
seine aktiven Erfahrungswellen ausbreitet
oder Inakzeptanz gegenüber Homosexuellen
Schlagwörter wie Parolen treffen hart auf Mensch
V E R L E T Z E N    seine Würde
Seelenhaut schreit wortlos laut auf
Berührt im tiefen Innersten das Sein.


Gestaltet – ja erzeugt – unsichtbar schwere Schulterlast.
Probleme wie Begegnungsmuster der anderen Art.

Der Lebenssinn dürfte bestimmt ein anderer sein.
Setzen wir unseren Herzaugen überhaupt zum Sehen ein?
Können wir das Wesentliche nicht mehr erkennen?

Abgestumpft im medial präsenten Konsumieren

– ebenso im mit schwimmen in Herdenmenge?


Nehmen vieles hin  oder wirken direkt bei diesem „Spiel“ mit????

Stellen uns kaum Fragen oder Reflektieren?


Ist der Horizont über gewohnten Tellerrand so beängstigend?

 


Meinen wir „nur“ die anderen sind davon betroffen?

Was bedeutet Toleranz – Frieden – Miteinander
im persönlichen Empfindungs-Denk-Sprach-Gebrauch?

Welche Gemeinsamkeitswerte – Wege und Ziele
könnten hierfür gesünder und positiver Erlebnislandschaften
im Hier und Jetzt auf der ganzen Welt verbessern?


Mit eingesetztem Rückgrat wie Verantwortung?

 

Wann endlich beginnen wir klar diesen realen Erfahrungsatem einzuhauchen?

 



Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Beate Loraine Bauer).
Der Beitrag wurde von Beate Loraine Bauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Beate Loraine Bauer:

cover

LebensFARBspuren: Gedichte und Essays von Beate Loraine Bauer



Ein Buch mit allem was Leben beinhaltet oder zeitaktuell mit gestaltet -
mit Farben - Konturen - Mut wie Motivation - mit Tiefe und Authentizität.
Unsere Spuren zwischen Licht und Schatten
auf den Hügeln der Zeit.
Die Leser-Echos sind begeistert - wertschätzend und ein Buch
das immer wieder erneut entdeckt und gelesen werden will.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Beate Loraine Bauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Tränengletscher von Beate Loraine Bauer (Natur)
Raben von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Dichterwelt 2 von Herbert Itter (Limericks)