Brigitte Waldner

Die Schere


Immer mehr Menschen werden viel ärmer,
die Schere geht weiter und weiter auf,
immer mehr Länder werden viel wärmer,
die Sonne scheint heller und stärker darauf.

Wer von den Menschen wird reicher und reicher
und beutet die Massen von Menschen aus?
Die Sonne bewegt sich und wird immer größer
auf ihrer Bahn. Sie weitet sich aus.

Die Zahl der Menschen wächst in die Höhe,
das ist der echte Grund des Verarmens.
Die Sonne stoppt niemand aus Ferne und Nähe,
und Gott ist nicht Herr des wahren Erbarmens.

Das war doch viel früher auch nicht anders,
der Adel und Kirchen erhielten sich Güter
und Geld. Sind Eiszeit und Heißzeit im Wechsel
nicht Schicksal der Erde und ihrer Gemüter?

Der Staat knebelt heute das Land und die Leute,
Gesetze und Steuern knüppeln sie nieder,
die Kraft der Menschen ist immer die Beute
zum Vorteil der Arbeitgebenden wieder.

Der Mensch ist nicht frei, er ist nur ein Spielball
im Hin- und Herwurf und in die Netze.
So wie die Sonne da oben im Weltall
der Evolution folgt durch Naturgesetze.

Was könnte die Menschheit auf Erden verändern,
Verarmungen weltweit zu halbieren?
Sie muss konsequent mit Abstand handeln,
ein anderes Leben als bisher zu führen.

© Brigitte Waldner

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Notizen aus der Vergangenheit. Verweht? von Elfie Nadolny



Anthologie des Inselchen-Forums.
Unsere Gedichte und Geschichten

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Haus des Lehrers von Brigitte Waldner (Alltag)
Ungerechte Welt von Ernst Dr. Woll (Nachdenkliches)
KLEINE ALLTAGSFREUDEN von Christine Wolny (Lebensfreude)