Frank-Ulrich Meinhard

Das Schaf

Das Schaf

 

Die regenfeuchte Luft

erfüllt ein herber Duft:

vom Hügel, von der Wiese

(die Kuppe ist konkav)

kommt eine Brise

Schaf.

 

Dort steht es und dort mäht es

das Gras. Und jetzt erspäht es

den Fremden auf dem Wege.

Es schaut ein wenig träge,

misstrauisch und doch brav.

Das Schaf.

 

Ihm sind die Menschen gleich;

kennt weder arm noch reich;

weiß nichts von Majestäten

und anderen Erhöhten,

wie Kanzler oder Graf.

Das Schaf.

 

Es steht auf seiner Weide

und niemals in der Kreide.

Seit ewig ruft es schon,

den immer gleichen Ton,

nie Quinte, nie Oktav.

Das Schaf.

 

Kennt Ehrgeiz nicht noch Wehmut.

Es scheint voll stiller Demut.

Es macht nie schlimme Sachen.

Es sündigt nicht im Wachen,

noch weniger im Schlaf.

Das Schaf.

 

Das Schaf braucht einen Hirten,

zum Weiden und Bewirten.

In diesem Punkt, so wähn ich,

sind wir den Schafen ähnlich.

Mit diesem Schicksal, das uns traf,

hat uns die Einsicht jetzt gelehrt:

Sieh Mensch, in jedem Menschen,

steckt auch ein Schaf.

Vielleicht auch umgekehrt.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frank-Ulrich Meinhard).
Der Beitrag wurde von Frank-Ulrich Meinhard auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Bissige Stories für boshafte Leser von Susanne Henke



Fünfzehn garstige Geschichten von mordlüsternen Ehefrauen, intriganten Ruheständlern, nervösen Pianisten und anderen ganz normalen Menschen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frank-Ulrich Meinhard

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Löwenzahn von Frank-Ulrich Meinhard (Natur)
Straßenlady von Helga Edelsfeld (Tiere)
Abend im Garten von Ingrid Drewing (Natur)