Ursula Rischanek

Betrachtungsweis(heit)en - Über des Pudels Kern...🐩

Das also war des Pudels Kern!
Ein fahrender Skolast?
Der Kasus macht mich lachen
...“

(Faust zu Mephisto, Studierzimmer I)

Des Pudels Kern.....“
Betrachtungsweis(heit)en
 

Wenn einer meint, des Pudels Kern,
manch andrer hörts so gar nicht gern,

sieht er es dann noch zu genau,
wird oft daraus nicht wirklich schlau.

Merkt schon der Herr Geheimrat an,
Mephistos Wandlung dann und wann,

als Pudel nahm er an Gestalt,
der Eintritt ihm dadurch gelang.

Was Goethe uns wohl sagen wollte,
gleich gar nicht hinterfragen sollte,

selbst wer erkennt des Pudels Kern
oft von der Wahrheit ist noch fern.

Vergisst man dies auch manchesmal,
Erkenntnis spät und oft fatal,

die Quintessenz von allem wär,
mehr Ehrlichkeit – ist dies so schwer?

Und die Moral von der Geschicht -
weil mich manchmal der Hafer sticht ;-)

statt einem Pudel mich besann,
schuf ich mir nun zwei Terrier an!

© Uschi R.
(Bild/Text)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ursula Rischanek).
Der Beitrag wurde von Ursula Rischanek auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

An schean Tog von Franz Supersberger



Eine gewisse Schwermut durchzieht wie ein roter Faden die Gedichte von Franz Supersberger. Verwurzelt im Land Kärnten, schreibt er über Tradition, Alltag, Einsamkeit, Sein und Schein in seiner Umgebung. Die Gedichte enden bisweilen unerwartet lapidar. Eurojournal

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ursula Rischanek

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Oldies sind es die mich reizen...📻 von Ursula Rischanek (Leidenschaft)
Nachruf auf 2011 von Margit Farwig (Gedanken)
C h r y s a n t h e m e n von Ilse Reese (Natur)