Gabriele A.

und ein Fehler schleicht sich in´s System....

 

Wenn endlos die Gedanken kreisen
und sich stetig sinnlos dreh´n
um bestenfalls sich festzubeißen
ist´s Ende noch nicht abzuseh´n

Und Nerven die vegetativ
rasten dabei wahrlich aus
Der Transfer läuft völlig schief
Chaos Wirrwarr welch ein Graus

Der Verstand denkt unverständlich
herrscht im Kopfe Anarchie
Ausgedachtes wird jetzt schändlich
Reflexion zur Phantasie

Blutzufuhr gleich minimieren
gibt das Hirn nunmehr Befehl
könnt sonst zu n´em Kollaps führen
und das Herz rast parallel

Welche Kettenreaktionen
denn der Stress setzt ein Signal
kann den Blutdruck jetzt nicht schonen
hoher Puls ist auch fatal

Masse en meng Adrenalin
heißt es jetzt zu kompensieren
Cortisol macht auch noch Sinn
die Kuh vom Glatteis schnell zu führen

Synapsenstreik welch ein Problem
dann schockt die Peripherie
ein Fehler schleicht sich in´s System
schon geht der Körper in die Knie

Fahrig sich der Geist verweigert
Denken hielt ihn stets in Schach
sich in alles rein gesteigert
gezügelt liegt das Ego flach

Ach kein Jammern kein Geheule
hilft wohl nicht bei dem Problem
denn den Kopf ziert eine Beule
Granit ist ja so unbequem

© Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rhein-Perlen (Anthologie) von Gudula Heugel



In diesem Buch stellen 15 Autoren ihre Texte (Gedichte und Kurzgeschichten) vor, die anlässlich einer Wettbewerbsausschreibung für diese Anthologie ausgesucht wurden - und die hier gemeinsam ihre "Rhein-Perlen" präsentieren.
Viele interessante Beiträge gingen bei der Anthologie-Ausschreibung im vergangenen Jahr ein und signalisierten, dass „Perlen“ gefunden wurden: Ganz besondere Perlen, nicht für jeden sichtbar, weil sie verborgen sind, aber von dem entdeckt werden können, der mit dem Herzen sieht, so hieß es in der Wettbewerbsausschreibung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

...Der krönende Abschluss von Gabriele A. (Humor - Zum Schmunzeln)
Marionette / Elfchen von Edeltrud Wisser (Menschen)
Feingefühl von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)