Marlene Remen

DAS ZAUBERSCHLOSS

Als ich den Kirschbaum fällen ließ, vor nun schon einigen Jahren.
Da blieb ein kleiner Rest doch stehn, ihn wollte ich bewahren.

Des Sohnes Baum ist er gewesen, fast vierzig Jahre alt.
Doch krank war dann sein treues Herz, sein Scheiden schwer gefallen.

Ein Bild jedoch hat ich vor Augen, von vielen Zauberblüten.
Die um den Stamm sich winden würden, mit Duft und zum Geniessen.

Und die Natur hat es geschafft, daß dieser Traum erfüllt.
Seht es euch an, das Zauberschloss, welches Tränen mir gestillt.

Voll Dankbarkeit und voller Liebe, sein Anblick tröstet mich.
Den Zauber der Natur erleben, ist immer ein Gedicht.



 



Wenn Jörg und das e-stories-Team es schaffen,
das Bild mit einzustellen, dann macht mich das
sehr glücklich. Vielen Dank, lieber Jörg !!!


Leider scheint es mit dem Bild nicht zu klappen,
das ist sehr Schade !!!


Hurra, sie haben es geschafft, wie schön das ist. Vielen lieben Dank !!!
Marlene Remen, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Abenteuer im Frisiersalon. Kurzgeschichten aus dem Internet. von Ronald Henss



Kurzgeschichten aus dem Internet. Eine Auswahl der besten Beiträge zum Kurzgeschichtenwettbewerb „Im Frisiersalon“ auf www.online-roman.de Eine bunte Mischung, die für jeden Geschmack etwas bereit hält: mal ernst, mal heiter, unterhaltsam, kritisch, sentimental, skurril, phantastisch... Liebesgeschichte, Humor, Krimi, Spannung, Alltag, Kindergeschichte, Nachdenkliches...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gefühle" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

WAS IST LIEBE FÜR DEIN LEBEN ??? von Marlene Remen (Liebe)
Du gleichst von Marija Geißler (Gefühle)
Morgenröte von Michael Buck (Liebe)