Dorothea Stemmer

Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei - Corona-Parodie

Zu singen auf den Durchhalteschlager aus dem zweiten Weltkrieg
"Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei" den Lale Andersen gesungen hatte.

 

Auf´m Sofa am Abend halb acht,

da sitzt eine Frau und hält Wacht,

träumt von shoppen, feiern und Glück

doch Corona hälts zurück.


 

Die Sterne am Himmel sie zieh´n,

nur sie ist zu Haus, darf nicht fliehn.

Und ihr Herz sehnt sich nach Karstadt hin,

doch da darf sie jetzt ja nicht hin.


 

Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei.

Auch Corona Gebote sind bald einerlei.

Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei,

und wir vergessen die Virustyrannei.


 

Und als sie am anderen Tag

zur Stadt fuhr zum Hamstern, na klar,

Nudeln, Seife, Klopapier

und auch Futter für das Tier.


 

Die Straßen so ruhig und leer,

kein Autolärm gibt es nicht mehr.

Und an jeder Ecke ein Parkplatz frei.

Das ist ja wie Hexerei !


 

Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei.

Auch Corona Gebote sind bald einerlei.

Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei,

und wir vergessen die Virustyrannei.


 

Doch wann kommt denn endlich die Zeit

auf die jedermann sich so freut?

Urlaub am sonnigen Strand

in ´nem schönen fernen Land.


 

Die Grenzen sind alle noch dicht,

die Flieger sie starten noch nicht.

Und so sitzt sie hier bei Chips und Bier

und träumst von ´nem Spanier.


 

Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei.

Auch Corona Gebote sind bald einerlei.

Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei,

und wir vergessen die Virustyrannei.




 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dorothea Stemmer).
Der Beitrag wurde von Dorothea Stemmer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

HARD FACT: arbeitslos - SOFT SKILL: kreativ (Anthologie) von A.M.S. Alle MitSamme(l)n



…Texte, die das Sein arbeitsloser Menschen beschreiben. Bilder, die das Sein arbeitsloser Menschen darstellen, die durch Schicksalsschläge an den Rand der Gesellschaft geraten, oder dorthin verdrängt werden. Sie sind aber auch jene, die diesen Zustand dazu nutzen, einen neuen, interessanten und besseren Lebensweg zu beschreiten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dorothea Stemmer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

California Dreaming von Dorothea Stemmer (Lieder und Songtexte)
Coronaviren von Adalbert Nagele (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Heino, wir gratulieren! von Heideli . (Geburtstag)