Siegfried Fischer

Noch mehr Spinnereien im Netz


Der Reim für alle Fälle

Damit ihm etwas Nett’s* gerät,
ein Dichter braucht ein Netzgerät …

(*Gereimt nach einer netten Idee von Horst Fleitmann)


Auch Deutschland braucht ein Netzgerät,
dass niemand aus dem Netz gerät.
Im Falle eines Notfalles
zahlt doch ein Sozialstaat alles.


Der Hildmann* hat ein Hetzgerät,
damit ihm seine Hetz gerät.
Und im Falle eines Krawalles
verschwört er theoretisch alles.


Am Stromnetz hängt ein Netzgerät,
dass Strom nicht aus dem Netz gerät.
Im Falle eines Stromausfalles
fällt aus sofort dann alles.


Dass der Ball nicht ins Netz gerät
hat Becker* stets ein Netzgerät.
Im Fall eines Tennisballfalles
schafft er mit Becker-Rolle alles.


Wer auf die schiefe Bahn gerät,
braucht bei der Bahn ein Netzgerät.
Weil schnell er aus dem Bahnnetz fällt,
falls er fährt Bahn mal ohne Geld.


Herr Schneider braucht ein Netzgerät.
weil seine Frau Netzstrümpfe trägt.

Doch sind Netzstrümpfe ihr zuleide,
greift sie auch mal zurück auf Seide.

(Bearbeitung - nach einem Kommentar von Brigitte Primus**)


Durch Pochen in Not sein Herz gerät,
drum hat Pocher* schon ein Herzgerät.
Im Falle seines Todesfalles
erben die Schleicher eben alles.

(Bearbeitung - nach einem Kommentar von Lyrikus Jürgen**)


Der Scherzkeks braucht ein Scherzgerät,
damit ihm jeder Scherz gerät.
Im Falle eines Streitfalles
verscherzt sich der Scherzkeks alles.



sifi © 2020


 


* Hildmann, Attila - Verschwörungstheoretiker aus der veganischen Küche
* Becker, Boris - ehemaliger deutscher Tennisspieler und Netzroller
* Pocher, Oliver - Influencer im Netz und moderater Mode-Rater und TV-Moderator
.......................................................................................................................................................
Jede Spinnerei hat einmal klein angefangen:
Kleine Spinnereien im Netz ==> https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?245428
** Textbearbeitung nach Kommentaren der Autoren zu diesem Beitrag
.......................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wortwörtliches-Wortspiele" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unser Plas-TICK-Rap - Gedicht umgedacht von Siegfried Fischer (Kritisches)
Wahl - Weise von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Sommertage von Karl-Heinz Fricke (Natur)