Gabriele A.

H o f f u n g s l e e r - E n t t ä u s c h t



Müde kriecht die Zeit dahin
während schleppend sie zerrinnt
zur Bauernkate fernerhin
bevor der neue Tag beginnt

Die Fensterläden stehen offen
die alte Tür nur angelehnt
die Frau im Flur verlor ihr Hoffen
zu lang nach Liebe sich gesehnt

Trostlos all die letzten Jahre
die ihr Leben überschatten
keine Freunde - Gott bewahre
die eh kein Verständnis hatten

Ihr Blick fällt auf den Sonnenstrahl
der durch die off´ne Tür ergeben
sich leise in ihr Zimmer stahl
in ihr kümmerliches Leben...

(c) Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Keine Spur von Mirko (Kriminalroman) von Yvonne Habenicht



Ein Kriminalroman ohne Leichen, Blut und die übliche Klarsicht von Gut und Böse. Dafür geht hier um menschliche Schicksale, die nur allzu vorstellbar sind. Im Mittelpunkt ein ergreifendendes Schicksal von Mutter und Kind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aus der Reihe Mensch : Der S c h w ä t z e r von Gabriele A. (Satire)
Federleicht von Gabriele Ebbighausen (Das Leben)
Stallgeruch von Rainer Tiemann (Satire)