Robert Nyffenegger

Die Polizei

Dein Freund und Helfer: Polizei!
So hiess es früher mal.
Heut aber herrscht die Sumpfpartei,
Und sie ist erste Wahl.
 
Die Mitte ist nach links gerückt,
Hat es selbst nicht bemerkt.
Ist von sich selber so verzückt,
Weil Dummheit sie bestärkt.
 
Wie seid ihr Jungen lieb und nett.
Ihr dürft doch alles tun.
Wir Alten sind nur dick und fett,
Lasst uns doch einfach ruhn.
 
Die Polizei wird euch nichts tun,
Schlägt sie doch nur ein wenig.
Die Politik ist längst immun,
Ihr spielt doch heute König.
 
Den fremden Pass, habt stets dabei,
Es muss nicht eurer sein.
Dann ist es ziemlich Einerlei,
Ihr habt dann immer Schwein.
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wörterworte von Iris Bittner



Ich bin nur ein armer Poet
reime und schreib hie und da ein Gedicht.
Wie´s meinem Girokonto geht?
Lieber Himmel, frag lieber nicht!

So beginnt die Autorin dieses Buch mit vielen kürzeren oder längeren, aber meist heiteren Gedichten über die vielen All-täglichkeiten, die sie - und wie wir beim Lesen festellen - auch uns bewegen und beschäftigen. Doch unversehens werden die Texte ernster [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Egoist zieht aus von Robert Nyffenegger (Satire)
Unachtsame Vergewaltigung von Robert Nyffenegger (Satire)
Muschelsuche von Ramona Kirchmaier (Nachdenkliches)