Ernst Wetzel

Zum 60. Geburtstag von H...

Liebe H… ,

bis 60 hast Du es auch nun geschafft.
Mit Pflichten, die Dich nahmen vielfältig „in Haft“.
Ob Partner- Lehrer-, Unternehmer- oder Mutterschaft.
Du bewältigst sie ausgleichend mit bodenständiger Kraft.

Damit dies auch gelingt im nun 6. Jahrzehnt,
sei am heutigen Geburtstag ganz bewusst erwähnt,
wird für Dich Gesundheit und Glück (auch mit den Kindern) ersehnt,
damit an dessen Ende mit respektabler Lebensleistung wird zurückgelehnt.

Als zweite Tochter von E… und Schwester von G… hat Dein Leben angefangen.
Ihr seid als „Schwestern-Team“ viele Jahre Eures Lebens gemeinsam gegangen.
Durch Freunde und Beruf bedingt gingt Ihr dann Eure eigenen Wege.
Mit Deinen Kindern bekamen dann die Beziehungen wieder auflebende Pflege.
So ist Dein Erstgeborener, das “A…männchen“, unser geliebtes Patenkind.
Und B…maus ist erleichtert, wenn nach Anruf bei Tante P… der Ärger verrinnt.

Du hattest mit H… und Deinen Kindern A…, B… und L…,
zu managen eine immer größer gewordene familiäre Masse.
Nur durch konsequente Verteilung und erzieherische Durchsetzung der Aufgaben,
konntest Du als berufstätige Mutter und Prokuristin der Firma das „Überleben“ haben.
Du hast ja als multiaktive und familienintegrierende „Power“-Frau
die erforderliche Ausgeglichenheit zu vermeiden den gesundheitlichen GAU.


Nun stehen Deine Kinder allmählich auf ihren eigenen beruflichen Beinen,
bist als Mutter mit Dir selbst und deren Entwicklung im Reinen.
Ist doch befriedigend, wie eigeninitiativ sie ihre Wege gehen.
Da kann man erhaben auf erfolgreiche Erziehungsarbeit zurücksehen.
Wenn man da nicht bliebe als Eltern mit ihnen weiter ständig befangen,
ob ihr Weg ohne elterliche „Steuerung“ wird auch „richtig“ gegangen ... .

In diesem 6. Jahrzehnt stehen ja einige Schnittpunkte für Euch an.
Da hat man beruflich und für die Alterssicherung genug getan.
Die Kinder haben ihre feste berufliche Position gefunden,
sind – auch durch die Partnerwahl – nach draußen entschwunden.
Da ist dann noch der Verbleib der Firma vakant,
wie man sich berechtigt zurückziehen kann – galant.
Damit Ihr eintreten könnt in eine entspannte glückliche Zeit
und Euch wieder fokussiert auf Eure Zweisamkeit ... .

In diesem Sinne Dir und Euch
ein bereinigendes und glückliches Jahrzehnt

Dieses Geburtstagsgedicht habe ich mit viel Hingabe persönlich bezogen gereimt.
Drückt sich doch darin die ganzheitliche Lebensleistung des Geburtstagskindes aus.
Weil viele Privatfotos im Kartenentwurf integriert sind, muss es bei dem "nackten" Gedichttext hier bleiben.
Er erfolgte mit Corel Draw auf DIN A4 (doppelseitiges Fotopapier), mittig einmal zum DIN A5-Format gefaltet.
Ernst Wetzel, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ernst Wetzel).
Der Beitrag wurde von Ernst Wetzel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lieder eines sattvischen Engels von Angelos Ashes (Übersetzer Uwe David)



Die Idee, die vorgelegten Gedichte in eine Buchform zu bringen, kam mir eines Tages in der Meditation. Dabei verspürte ich eher den Wunsch, dem Leser ein Gefühl von Liebe und Trost zu vermitteln, als dass es ein intellektueller Prozess war. Die Lieder sind einfach gedacht und ebenso gelesen, gibt es mir das Gefühl, erfolgreich die Lücke zwischen Wissen und Werden geschlossen zu haben. Dies ist die Reise, die wir alle von unserem Verstand zum Herzen unternehmen müssen, um uns selbst und die Welt um uns herum heilen zu können. Der Titel des Buches verweist auf eine engelhafte Reinheit, die zugleich Anspruch und auch die tiefe Wirklichkeit ist, die wir alle sind. Es liegt nur an uns, diese Qualität zu entdecken und manchmal helfen dabei ein paar wenige Worte.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Geburtstag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ernst Wetzel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Corona-Ballade von Ernst Wetzel (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Geburtstagsständchen für Klaus Heinzl von Adalbert Nagele (Geburtstag)
Mondstaub von Gabriele Ebbighausen (Phantasie)