Ernst Wetzel

Konfirmation von F...

Von Mama und Papa so gewollt,
kamst Du als kleiner „Usel“ auf die Welt.
Nachdem Mama sich dann erholt,
wurdest Du getauft als F……. zu uns gestellt.

Anfangs hatten wir mit Dir viel Sorgen … ;
Blähungen waren dein Laster – das Stillen forderte viel Geduld.
Wir mussten dich gleich mit Fencheltee und Milch versorgen.
Vielleicht war dies an deinen späteren Allergien mit Schuld.

Entgegen unserer Sorgen um deine Entwicklung,
warst Du immer fidel und voller Tatendrang.
Deine Lebensfreude gab uns immer wieder Hoffnung,
dir den Weg zu bereiten, wenn der nächste Tag anfang.

Es gab doch so viele erinnerungswerte Zeiten,
wo Du nicht F……. sondern „Onni“ wolltest werden genannt,
du blondlockig und S….. Liebe zueinander zeigten,
du langsam mit „lansam“ und spielen mit „pielen“ hattest benannt.

Du bist deinen Weg immer eigenständiger gegangen,
hast u. a. den Schritt auf’s Gymnasium gut geschafft,
mit deiner Gesundheit hat es sich auch gefangen,
seitdem du die Kurve zum Sporttreiben noch gerafft.

Auch in deiner Zukunft – beruflich und privat,
möge Gott Dir Kraft und Segen geben.
Dazu verspricht Dir Papa, beizustehen mit Rat und Tat,
den Grundstein zu legen für ein glückliches und erfülltes Leben.

      Besinnung auf den heutigen Tag

Mit der Entscheidung zu deiner Konfirmation,
hast du ganz sicher eine Ansprechstation
bei manch ängstlicher Lebenssituation.
Denn:
Beten ist nicht Angst vor sondern Hinwendung zum Glauben
an das Gelingen durch In-Sich-Kehren und Beziehung-Nehmen
zu Gott.
(Ich tue es und fühle mich wohl damit.)

Das Bild zeigt die Seite 4 des Konfirmationskartenentwurfes mit Microsoft Publisher im DIN A5-Format.Ernst Wetzel, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ernst Wetzel).
Der Beitrag wurde von Ernst Wetzel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Oft himmelsnah: Lyrische Begegnungen von Rainer Tiemann



Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, wer Menschen mit all ihren Stärken und Schwächen mag, wird Dinge erleben, die vielen verwehrt bleiben. Ihm werden Menschen begegnen, die sein Leben unverhofft bereichern.

Jeder, der sich bis heute ein wenig Romantik bewahrt hat, dem vor allem Menschlichkeit eine Herzensangelegenheit ist, wird gerne an diesen lyrisch aufbereiteten, magischen Begegnungen des Leverkusener Dichters Rainer Tiemann teilhaben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ernst Wetzel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

H... ("Pinguin") ist 50 von Ernst Wetzel (Geburtstag)
Dankeslied von Ingrid Drewing (Glauben)
N E I N und nochmals N E I N von Marlene Remen (Wut)