Karl-Heinz Fricke

Das Arbeitstier

Wer gerne schafft fürs täglich Brot,
der hat im Leben keine Not.
Der schuftet, dass die Schwarte kracht
und schläft geruhsam in der Nacht.

Er liebt die Arbeit auf dem Bau
und jeder Handschlag sitzt genau.
Er kommt nach Haus froh und heiter
und.... dort geht die Arbeit weiter.

Die Frau, die er sich ausgesucht,
die hat die Hausarbeit verflucht.
So zeigte ihr der liebe Mann
wie man den Kaffee kochen kann.

Wenn spät sein Werk im Haus getan,
dann kommt es ihm auf Ruhe an.
Denn wer den ganzen Tag nur schafft,
der muss erhalten sich die Kraft.

Zuerst trinkt er ein Gläschen Wein,
dazu lädt er sein Weibchen ein.
Und im Computer seh’n sie dann,
wie schnell die Welt sich ändern kann.

7.7. 2020

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Prachtstück von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Ach, wie lieb ich dich. von Walburga Lindl (Humor - Zum Schmunzeln)
Überintelligent von Adalbert Nagele (Aphorismen)