Brigitte Waldner

Kein Wölklein wird die Sonne heute dimmen

Kein Wölklein wird die Sonne heute dimmen,
und abgeerntet wird am Feld das Gras,
an einem Tag nur wurde es zu Heu getrocknet.
Jetzt fährt der Wickler und er wickelt das

Getrocknete zu einem dichten Ballen.
Der Bauer fährt es heim zu seinem Stall.
Im späten Sommer lässt er Ballen liegen,
in Reih und Glied gestapelt auf dem Feld.

Mit Folie sind sie ganz dick umwickelt,
die meisten weiß und manchmal auch in Grün;
weithin kann man die Futterballen sehen.
Es regnete im Mai und im April

so ausgiebig, dass man um Wochen früher
die saftigen Wiesenkräuter mäht als sonst.
Erfreuen wird es jedes Vieh im Winter,
wer weiß, wie streng er ihnen werden wird.

Am Kirschbaum hangen diesmal viele Früchte,
so viele sah ich auf den Bäumen nie -
verfault sind sie. Sie wurden nicht geerntet:
Der Mensch kauft lieber in Geschäften sie.

Da braucht er sich dafür nicht abzuplagen,
im Homeoffice verdient er sich sein Geld
so leicht, da kann er diese Kosten tragen,
dass er vom Selberpflücken nichts mehr hält.

Das Land ist fruchtbar und es ruft zur Ernte,
die Frucht ist kostbar, unschätzbares Gut,
es fehlt die Zeit sogar Senioren in der Rente,
wie schön, dass noch ein Bauer Arbeit tut.

© Brigitte Waldner


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Hoe(s)chstpersönlich …mit sanftem Strich von Monika Hoesch



Gedichte,
Gedanken und Kurzgeschichten
getragen von Liebe, Leidenschaft
und Entbehrung,
gefühlvoll
wie das Leben selbst

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Freundlicher Herbst von Brigitte Waldner (Natur)
> > > F u t t e r h ä u s c h e n < < < von Ilse Reese (Natur)
Ewige Talkshow von Heino Suess (Aktuelles)