Adalbert Nagele

Meereszauber

Das Licht am Abend nimmt die Wende,
der Tag am Meer neigt sich dem Ende;
das grelle Sonnenlicht verschwindet,
man nur mehr zarten Farbton findet.

Man kann es an den Schatten sehen,
die Sonne, sie wird von uns gehen;
beruhigt liegt das Meer vor Augen,
so wie ein Zauber, nicht zu glauben.

Man fühlt sich frei und ungezwungen,
all die Geräusche sind verklungen;
der Tag hat Abschied schon genommen,
die Zeit der Stille ist gekommen.

 

© Adalbert Nagele

Bild: Strand von Bibione Pineda - © by Adalbert Nagele

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lyrische Facetten von Anette Esposito



Die Autorin schreibt Gedichte, deren Themen sie dem Leben entnimmt.
Ihre Lyrik beeindruckt durch ein ausgeprägtes Wechselspiel zwischen Heiterem und Besinnlichem, Leichtigkeit und verblüffendem Realitätsbewusstsein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reisen - Eindrücke aus der Welt" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schlaraffia 3 von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)
Saudades von Helga Edelsfeld (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Für Uwe von Edeltrud Wisser (Geburtstag)