Gabriele A.

Weht ihr Winde weht

 

 

Die alten Griechen hatten ihre Götter
ob Frühling Sommer Herbst nach Jahreszeit
der Hüter aller Winde stets bereit
für frischen Wind und stürmisch wildes Wetter


Zephyros bringt die frühe Sommerbrise
Boreas Gott des Nordwinds kalten Wind
der Notos Sommerregen welcher lind
und aus Süd-Ost der Euros herbstlich bliese


Als Mensch mit Flügeln einst hoch angesehen
als Pferdegottheit grasen sie am Fluss
der Erde Urstrom Quell Okeanos
somewhere between man sieht sie heut noch wehen

 

Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schwerenöter - Gereimtes und Ungereimtes von Rainer Tiemann



Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Nach diesem Motto sind viele Gedanken und Erlebnisse im neuen Buch "Schwerenöter" des Leverkusener Autors Rainer Tiemann festgehalten. Gereimt und ungereimt werden Geschehnisse des täglichen Lebens und autobiografische Erlebnisse mal ernst, mal heiter, aber immer menschlich beleuchtet. Sollten die unterschiedlichen Themen des Buches dazu anregen, sich erneut mit Lyrik zu befassen oder über sich und die Beziehungen zum Mitmenschen nachzudenken, wäre ein wichtiger Sinn dieses Buches erfüllt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mythologie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Böse Nachbar von Gabriele A. (Kneipenpoesie)
Aeolus, König aller Winde von Sieghild Krieter (Mythologie)
schreibend bleiben von Heino Suess (Lebensermunterung)