Bettina Tietz

zum Muttertag

Zum Muttertag bekommen Mütter dieses Jahr
keinen Besuch, traurig aber leider wahr.
Ein Virus hat die Welt kurz lahmgelegt
deshalb sich überall so wenig bewegt.
Trotzdem will ich an dich denken,
und dir dieses Gedicht hier schenken.
Beim dichten hab ich nur an dich gedacht,
was wir sonst wohl stattdessen gemacht?
Ich hätte  Blumen, Kuchen nicht vergessen
aber die wären schnell welk oder aufgegessen.
So gehören diese Zeilen uns Beiden ganz allein
Niemals sind sie verblüht oder zu klein.
Ich wünsche sicher allen Müttern nur das Beste,
aber dich allein drück in ganz feste!
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Bettina Tietz).
Der Beitrag wurde von Bettina Tietz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

An schean Tog von Franz Supersberger



Eine gewisse Schwermut durchzieht wie ein roter Faden die Gedichte von Franz Supersberger. Verwurzelt im Land Kärnten, schreibt er über Tradition, Alltag, Einsamkeit, Sein und Schein in seiner Umgebung. Die Gedichte enden bisweilen unerwartet lapidar. Eurojournal

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Muttertag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Bettina Tietz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schlaf von Bettina Tietz (Das Leben)
Muttertagsnachlese von Uwe Walter (Muttertag)
Weltreise von Christa Astl (Gedanken)