Karl Wiener

Wißbegier

Der Mensch, wenn er nicht weiter weiß,

zieht erst mal einen großen Kreis.

Die Peripherie ist sein Horizont,

die Kreisfläche sein Gesichtsfeld.

Was sich diesseits seines Gesichtskreises ereignet,

nennt er das Diesseits.

Dinge, die jenseits seines Gesichtskreises geschehen,

entziehen sich seinem Wissen.

Er nennt sie das Jenseits.

Die Größe des Gesichtsfeldes der Individuen ist unterschiedlich.

Den Einfältigen kümmert nicht,

daß sich ihm die Welt jenseits seiner Wissensgrenzen nicht erschließt.

Der Kluge bemüht sich, die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits zu verschieben,

sein Gesichtsfeld zu erweitern.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl Wiener).
Der Beitrag wurde von Karl Wiener auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Facetten der Sehnsucht von Selma I. v. D.



Gedichte von Maria Geißler aus Deutschland und Selma van Dijk aus den Niederlanden.
"Facetten der Sehnsucht" erzählt von der Sehnsucht nach unerfüllter Liebe, erzählt aber auch von der Sehnsucht nach den Dingen im Leben, die einem Freude bereiten und Spass machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aphorismen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl Wiener

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schiffbruch von Karl Wiener (Allgemein)
>> Ein Quäntchen Lebenswahrheit << von Gabriele A. (Aphorismen)
Ein liebevolles Wort von Gabriela Erber (Besinnliches)