Siegfried Fischer

Hirngespinst

 

Gestern, am 22. Juli,
war Welttag des Gehirns.
Leider hatte ich da gerade
etwas anderes im Kopf.
 
😞
 
Beim Denken bin ich
oft sehr ungeschickt.
Aber manchmal habe ich
einfach nur Pech.
 

text & foto © sifi 2020
 


 

Zum Foto: Das ist natürlich nicht mein Gehirn.
Das wäre ja noch schöner! Es kam mir nur gerade so in den Sinn ...

Die an gefällten oder umgestürzten Bäumen wie Eiche, Birke und anderen Laub- oder Nadelbäumen anzutreffende Schmetterlingstramete mit ihren rosettenartigen Hüten verursacht an den Baumleichen Weissfäule.
Der Pilz ist zwar ungenießbar, wird aber als Pulver oder Extrakt in Asien traditionell als Heilpilz genutzt und auch bei uns als Allheilmittel mit vielen Indikationen von Allergien über diverse Krebsarten und Leberzirrhose bis zu viralen Infektionen angepriesen (Nebenwirkungen: Verdacht auf Nierenprobleme).
................................................................................................................................................................................
Zum Hirn gibt es übrigens auch noch einen Riesenanhang:
Zum Wiehern komisch: https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?242330
Siehe auch GEDANKENSPIELE: https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?246010
...............................................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

PAARABEL mit ein paar PAARREIMEN von Siegfried Fischer (Balladen)
Handwäsche... von Paul Rudolf Uhl (Nachdenkliches)
Novemberdepression von Heino Suess (Aktuelles)