Angela Pokolm

Auf Mokello, den Getreuen ...



Auf Mokello, unser'n Treuen,

woll'n wir heut das Glas erheben,

wollen ihm den Dank mal geben,

den er sich schon lang verdient.

 

Hat uns 16 Jahr' gefahren,

uns so viele Freud' gebracht,

wenn die Lasten schwer mal waren,

uns das Tragen leicht gemacht.

 

Holz und Kohle und Paletten,

Bücher, Taschen, Inventar,

es gab nichts, was unser'm netten,

guten Freund zu viel mal war.

 

Lieben Dank woll'n wir auch sagen

für die wunderbare Zeit,

die er uns hinausgetragen

in die Welt zur Ferienzeit.


 

Sei es in der weiten Ferne,

sei es nur im Heimatland,

immer war er treu und gerne

uns ein wahres Unterpfand


 

für die ganz besond're Freude!

Hat sein'n Platz in unser'm Leben,

ist uns lieb! - Und es ist heute

uns nicht leicht ihn herzugeben!

 

Doch das Schicksal und die Jahre

weisen uns verschied'ne Wege.

 

Eine Träne bleibt im Herzen,

eine Träne geht mit ihm.

 

 

Auf Mokello, den Getreuen,

wollen wir das Glas erheben.

Wollen uns darüber freuen,

dass er unser Freund gewesen!


Dass er unser Leben reich gemacht!

 

 

                                       Adieu

                                            Lebewohl ...

 

 

Angela Pokolm

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Angela Pokolm).
Der Beitrag wurde von Angela Pokolm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heike und die Elfe von Ingrid Hanßen



Da ich der Meinung bin, dass die Kinder heute viel zu wenig lesen ( sehe ich bei meinen 11 und 13 ), habe ich mir Gedanken gemacht, was man machen könnte um dieses zu ändern.

Es ist nämlich nicht so, dass die Kinder lesen grundsätzlich "doof" finden, sondern, dass die bisherigen Bücher ihnen zu langweilig sind. Es ist ihnen in der Regel zu wenig Abwechslung und Aktion drin und ihnen fehlt heute leider die Ausdauer für einen reinen "trockenen" Lesestoff.

Daher habe ich mir überlegt, wie ein Buch aussehen könnte, das gleichzeitig unterhält, spannend ist, Wissen vermittelt und mit dem die Kinder sich beschäftigen können.

Herausgekommen ist dabei ein kombiniertes Vorlese-, Lese-, Mal- und Sachbuch für Kinder ab 5 Jahren bis ca. 12 Jahren.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Angela Pokolm hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Angela Pokolm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Engel für dich von Angela Pokolm (Wünsche)
charly von Monika Wilhelm (Abschied)
Hundstage von Christa Astl (Aktuelles)