Ursula Rischanek

An so manchen Tagen....🥀

...an denen ich furchtbar traurig bin
und mir die Welt oft so kalt erscheint,

spüre ich ein Leuchten in mir,

sobald ich an Dich denke....

Mit Deiner Wärme, Deinen Gefühlen,
bleibt mir gar nichts anderes übrig,

als dich zu lieben....

Jedes Deiner Worte für mich,

lässt meine Liebe wachsen,

trotzdem die Angst manchesmal

an mein dummes Herz rührt....

Wunderbar wenn sich Dein Lachen

für mich niemals ändern wird,
bitte behalte es ewig bei....


Warum - sag mir nur,

fragst Du mich?

 

Ganz einfach weil

ich Dich liebe!
 

© Uschi R.
(Text/Bild)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ursula Rischanek).
Der Beitrag wurde von Ursula Rischanek auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der ganz alltägliche Wahnsinn: Heitere Kurzgeschichten von Sabine Peters



Szenen des Alltags, die einen manchmal an den Rand des Wahnsinns treiben, mal von einer ironischen Seite betrachtet und als lustige Kurzgeschichten verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ursula Rischanek

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zuviel schon passiert....🌍 von Ursula Rischanek (Aktuelles)
Aus der Dunkelheit von Jutta Knubel (Beziehungen)
HURRA von Christine Wolny (Frühling)