Hanns Seydel

KRETA UND KORFU (2020)


Griechenland hat schöne Inseln,
dies kann kein Mensch bestreiten.
Wunderbar und bestens groß
sind Kreta, Korfu und auch Patmos.
Der Tourist, er sieht famos
das zauberhafte schöne Patmos.
Und auf der Fahrt, er denkt an den Koloss,
den gewaltigen Koloss von Rhodos.

Auf der Fahrt nach Kreta,
man weiß, die Insel, sie ist nah.
Angekommen, ist man überwältigt,
gebannt von der Landschaft Schönheit.
Von Kreta wie von Korfu,
der Tourist beeindruckt ist im Nu.
Die dortge gute Gastfreundschaft
erscheint wie ein sanfte Macht.

Und interessant ist es zu lesen
über des Landes Mythologien :
Auf Kreta, in der Diktäischen Höhle,
da war`s, wo Kronos den Zeusen zeugte.
Auf Korfu, da wirkt bestens
der Pallast des groß` Achilles.
Ausübend Faszination vom Feinsten
gehört er zu Korfus Reinstem.

Auf Kreta war das Untier Minotauros
und die Flieger Dädalos und Ikaros.
Und sie sah`n ganz groß grandios,
was beleucht` der Sonnengotte Helios.
Die Schiffsfahrt führt vorbei an Samos,
mitten durch die schön` Ägäis.
Da denkt man an die Meeresnymphe Thetis
und an ihre Großmutter, die Titanin Tethys.

Von Kreta hört man sagen,
sie sei herrlich, gar kein` Fragen.
Auch Korfu ist ein Reiseziel,
das bringt dauerhafte Freude viel !
Kraftvoll klingen Kretas, Korfus Namen,
über jed` Kritik, sie sind erhaben.
Ein jeder, der sie jemals hat besucht,
wieder hin zu kommen ist versucht !!



( E N D E )

Hanns SEYDEL, 06.02.2020 - 09.02.2020

( Werk 092 )






































































 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dreißig Verzählungen von Dr. Manfred Korth



Dreißig humorvolle Erzählungen - „Verzählungen“ benannt – gehen leicht und lapidar einher wie das Wortspiel offensichtlich ist. Kleinigkeiten als Auslöser und kuriose Begegnungen als Ausgangspunkt für Träume und Abschweifungen, den immer leicht ironischen Blick des Autors und seiner Figuren. Sie verstricken sich in Zeit und Raum, Selbstreflexionen, Skurrilem. Erotische Wunschgebäude stürzen ein, persönliches Scheitern geht einher. Der Kleingeist in uns und die Tücke im Detail.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

MEINE GELIEBTE FRAU von Hanns Seydel (Liebe)
Schleicherin von Heino Suess (Natur)
DIE ROSE UND DIE PERLE von Christine Wolny (Dankbarkeit)