Thomas-Otto Heiden

Die Welt verschlingt sich selbst

Die Welt verschlingt sich selbst,

oder,(wieder im kalten Krieg, nur anders)

 

 

Beim Jahrtausendwechsel dachten alle,
„Um Null Uhr geht die Welt unter.“
Beim Terror in New York glaubten alle,
„Der dritte Weltkrieg bricht aus.“
Beim Attentat in Frankreich,
„Waren alle erschüttert.“
Als Trump Präsident von Amerika wurde,
„Schüttelten alle mit dem Kopf.“
Was Putin und Erdogan alles so machen,
„Kein Kommentar.“
„Jetzt haben wir Corona.“
Die Welt in Quarantäne!
Doch die Menschen reden vom Geld,
und der Wirtschaftskrise.
Demonstrieren und Protestieren.
Reden von Verschwörung,
oder absoluter Kontrolle,
durch den Staat.
Während viele Menschen sterben wie die Fliegen,
weil andere Menschen uneinsichtig und egoistisch sind.
Denn,
Sie wollen keine Masken tragen,
wollen sich frei bewegen dürfen,
wollen in Urlaub fahren.
Wollen frei sein,
Aber Warten wir mal noch ein bisschen,
dann ist das Geschrei
groß,
größer
megagroß.
Aber egal, Hauptsache alle bekamen,
was sie wollten.

 

 



Thomas-Otto Heiden

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Auf den Punkt gebracht - Gedichte aus dem Leben von Cornelia Hödtke



Der vorliegende Gedichtband enthält Gedichte aus dem Leben, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen. Sie machen Mut, regen zum Nachdenken an oder zaubern ein Schmunzeln auf Ihr Gesicht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesundheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Venga Venga von Thomas-Otto Heiden (Allgemein)
Wer hätte das gedacht von Hans-Juergen Ketteler (Gesundheit)
Anstatt eines Gedichtes von Karl-Heinz Fricke (Aktuelles)