Andreas Vierk

Gender aller Länder (vereinigt euch)



Gender*innen aller Welt,
die (und der) was auf sich hält,
ihr sauren und ihr süßen,
lasst euch zunächst mal grüßen!
Schwul*innen und Schwul*außen,
ob drinnen oder draußen
zusammenrufen, wecken,
ganz ohne speichellecken.
Ihr Lesber und ihr Lesben
aus Frankfurt (oder) Espen,
ob ohne Hemd, ob Hosen,
o! Lasset euch liebkosen.
Wie bebet mir der Pansen,
ihr Dragqueens und ihr Transen,
mein Puls, er wallt in Wellen,
ihr Metrosexuellen,
mein Haar sträubt sich in Garben!
Mensch*innen aller Farben,
seid tolerant, integer,
Eunuch*innen und Neger!
Nicht nur von Fass und Bütt*innen
sei Friede euren Hütt*innen.
Wo immer du auch lebst drin,
als Papst und auch als Päpstin,
wohin ihr immer zieht,
geht’s nach Christopher Street.
Ihr sexuell Versierten
und unten Operierten
in Welt und Land und For*innen
komm euch mein Gruß zu Ohr*innen.
Euch grüß ich alle gern,
Robert*a auch aus Bern,
Andrea*s aus Berlin,
lasset euch an mich ziehn!
Karin*us, Adalbert*a,
Herthaner*innen, Hertha,
Renat*us und Karl-Heinz*a,
ihr Kölner*innen, Mainz*a,
Franz*iska, Witwe*r Bolte,
Was ich verkünden wollte,
in diesen heil’gen Hallen…

jetzt ist es mir entfallen…

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Vierk).
Der Beitrag wurde von Andreas Vierk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Andreas Vierk:

cover

Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch von Andreas Vierk



Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andreas Vierk

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wanderlied von Andreas Vierk (Abschied)
Donald Trump - ein Alphatier? von Rainer Tiemann (Satire)
Im Alltag verloren von Rainer Tiemann (Beziehungen)