Michael Reißig

Ein kurzer schmerzloser Akt

So manch' Begattetem fällt es nicht leicht
Wenn das Gesicht der Auserwählten bleicht 
Und es ist jedes Mal derselbe Grund
Als ihr Gesicht zerfuhr in schönster Stund'



Ein Antlitz schürte trügerischen Schein
Sie webten emsig Netze schick und fein
Reizten die Herzen der starken Frauen
Die gar selbst an Himmelsleitern bauen



So wagt der brave treue Ehemann
Sich mutig an die netten Tierchen ran
Denen die Kunst des Spinnens wird entsagt
Weil's Frauchen vor dem Unheil stets verzagt



Obwohl manch' Spinnen Nutzen bringen
Weil die Gifte sich ins Netz verdingen
Das Werk der Weber vertreibt die Schönen
Die ihre Lieben nicht woll'n entwöhnen



Das haut doch gar die stärksten Männer um
Wenn Weibsgespinste wüten drumherum
Da hilft nur noch der schmerzlos kurze Akt
Im Rhythmus bleibt nun doch der Liebestakt

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Nur eine Lungenentzündung - Begegnung mit dem Tod von Heike Major



Eine Lungenentzündung hätte sie fast das Leben gekostet. Aus nächster Nähe schildert Heike Major den Verlauf dieses einschneidenden Erlebnisses: die Einlieferung ins Krankenhaus, den Überlebenskampf auf der Intensivstation und den Weg zurück ins Leben. Der Leser lebt und leidet mit der Patientin und begreift, dass zur Gesundung nicht nur ein funktionierender Körper gehört. Denn Erfahrungen dieser Art hinterlassen innere Wunden…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der phänomenale Austrieb des Winters von Michael Reißig (Frühling)
G e m e i n s a m k e i t von Ilse Reese (Ironisches)
Lady in black von Margit Farwig (Besinnliches)