Helene Halbwirt

Sie oder Ich?

Einen Schritt zurück setzten. Einrollen. Sie oder ich?

Nach rechts drehen. Fallen. Zu Boden gleiten. Sie oder ich?

Wieder aufstehen. Die Hände, die Beine, der Körper. Sich nach links drehen. Sie oder ich?

Schon wieder fallen. Plötzlich sie.

Und wo bin ich?

Sie liegt vor mir, die Arme, schlaff. Die Beine leicht zurückgedreht, geschlossene Augen, der Brustkorb bebt.

Ich beug mich hin und seh sie an. Und seh was ich nie sah. Ihre weißen Augen fangen meinen Blick, und ketten ihn an ihrem Lichte fest.

Wo war sie, kurz davor, als sie und ich noch nicht so klar und irgendwas am tanzen war?

Und woher kommt der Körper nur der sich vor mir erstreckt?

Ich blick an dem was ich sich nennt entlang, und such Indiz, für irgendwas was mich erkennt, und mich von ihrem Dasein trennt.

Doch seh ich nur den Boden unter ihr, und seh 'mich' nicht. Und plötzlich seh ich, ich bin hier, steh auch in meinem Licht. Denn was sich vormals noch als fremd gewahr, als nicht mein Fleisch und eigen, war jetzt das Ich, das im Tanz mit sich zerriss und in verwirrter Selbstzerteilung fast sich selbst vergisst. 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helene Halbwirt).
Der Beitrag wurde von Helene Halbwirt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wandlerin der Welten – Die Chroniken von Neshúm I von Nadia Ihwas



Neshúm droht im Krieg zu versinken und von der mächtigen Hand Ekeírams ergriffen zu werden. Er will Bündnisse mit Mongulen und Zwergen schmieden, um die Völker und Wesen Néshums zu unterwerfen. Nur die Wandlerin kann die gespaltenen Völker einigen und die Bedrohung abwenden…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helene Halbwirt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Blödsinn von Robert Nyffenegger (Allgemein)
Starke Wurzeln von Helga Edelsfeld (Gedanken)