Robert Nyffenegger

Versen im hohen Alter

Wenn ich so meine Sprüche klopfe,
Dann frag ich mich, ob man sie kopfe.
Sie sind ja meistens nicht sehr weise,
Viel eher öfter ziemlich Scheise.
 
Dann frag ich mich, was willst erreichen?
Es sind vielleicht bloss Alterszeichen.
Es rauscht die Arteriosklerose,
Und du setzt dich nur blöd in Pose.
 
Dann sag ich mir, ich mach`s für mich,
Für niemand sonst, auch nicht für dich.
Denn Alters Demenz ist nicht fern,
Und meine Frau, die hab ich gern.
 
Und wenn ich das vergessen sollte,
Sie mir vermutlich ziemlich grollte.
Wo kriegte ich `ne Neue her?
Im hohen Alter ist das meist schwer.
 
Drum reime ich noch etwas weiter.
Mal traurig und auch manchmal heiter.
Und sage mir, ihr müsst nicht lesen
Denn bald einmal ist man gewesen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Sturm von Robert Nyffenegger (Besinnliches)
Frauen sind bessere Menschen! von Robert Nyffenegger (Satire)
Wie wir morgen Autofahren von Roland Drinhaus (Welt der Zukunft)