Rudolf Leder

halb so schön

alli händ ä maske a au du schöni erika

nase und d’lippe sind nümme da

dis lächle isch hinter schtoff igschpehrt

nur dini blaue auge sind nid verwehrt

 

wenn du mi wieder gsesch im fall

wie söll ich dir denn wie’s s’erschte mal

es schmützli hinter dini maske gä?

dänn muesch zerscht d’verhüllig abenäh

 

au wenn mir s’halbe gsicht verlore händ

möchte ich mit lippe und suubere händ

ohni verchleidig huutnöch a di anecho

im dunkle chönned mir jo d’maske falle lo

 

maskiert isch’s läbe nur halb so schön

ich g’hör die liäber mit undämpfte tön

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rudolf Leder).
Der Beitrag wurde von Rudolf Leder auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Rudolf Leder:

cover

Lyr-Mix - Gedichte/Haikus von Rudolf Leder



In seinem Lyr-Mix stellt Rudolf Leder eine bunte Auswahl verschiedenster Gedichte aus der eigenen Feder zusammen. Angefangen bei Tiergedichten nach dem Vorbild von Wilhelm Busch, über Naturgedichte bis hin zu lyrisch verarbeiteten seelischen Inhalten wie Trauer, Liebe und Schmerz. Dabei ist es dem Autor wichtig, bodenständige Gedichte zu schreiben, die »nicht eitel-intellektuell sind, sondern berühren […]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rudolf Leder

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hochwasser an Elbe und Donau von Rudolf Leder (Natur)
Fressen und gefressen werden von Adalbert Nagele (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Spreu und Weizen (geschütteltes) von Paul Rudolf Uhl (Verrücktheiten)