Herbert Kaiser

Kurzzeitliebe

 

Beim Zapfenstreich in der Kaserne 

Jede Verspätung wird bestraft 

Ich stehe noch bei der Laterne 

Pfeife 'Lili Marleen' ganz unbedarft. 

 

Mein Liebchen hab ich hier getroffen 

Der Wehrdienst machte mich zum Mann 

Jetzt wird geliebt und auch gesoffen 

Ich muss mich sputen, bin spät dran. 

 

Am Samstag treffe ich sie wieder 

Die dort bei der Laterne steht 

Sie zeigt frivol viel Bein und Mieder 

Jedem der vorübergeht. 

 

Ich bin ihr Lover dann für Stunden

Diese Frau legt sich nicht fest 

Sie mag mich, zähle zu den Kunden 

Wir lieben uns in ihrem Nest. 

 

So geht es wohl die ganze Zeit 

Vorfreude auf das Wochenende 

Ein paar Stunden dann zu zweit 

Der Höhenflug und dann ein jähes Ende.

© Herbert Kaiser 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Herbert Kaiser).
Der Beitrag wurde von Herbert Kaiser auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Bringt mir den Dolch von Germaine Adelt



Was haben eine Hebamme, ein Englischstudent, eine Bürokauffrau, ein Übersetzer, eine Technische Zeichnerin, ein Gymnasiast, eine Reiseverkehrskauffrau, ein Müller, eine Sozialpädagogikstudentin, ein Kfz-Meister, ein Schulleiter i.R., ein Geographiestudent und ein Student der Geschichtswissenschaften gemeinsam?

Sie alle schreiben Lyrik und die schönsten Balladen sind in dieser Anthologie zusammengefasst.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Herbert Kaiser

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Denk daran von Herbert Kaiser (Allgemein)
Verliebt in den eigenen Mann... von Anschi Wiegand (Liebe)
gefangenschaft von Sieghild Krieter (Nachdenkliches)