Heinz-Walter Hoetter

Das Elfenkind im Wald

Ich ging mal im Wald spazieren und sah ein Elfenkind.

Es tanzte fröhlich lachend im Sonnenschein und Wind.

 

Voll der Freude sang es dabei ein wunderschönes Lied.

Ich hörte die Melodie, sodass ich lauschend stehen blieb.

 

Berauscht von ihrer süßen Stimme fein und wie sie sang,

verhielt ich mich ganz still, lauschte ihres Liedchens Klang.

 

Doch dann verschwand das zarte Elfenkind im tiefen Wald.

Nur ihre Stimme ich noch hörte, die leise zu mir rüber hallt.

 

Glaubt ihr Menschen an Elfen, Wichte und an Fabelwesen?

Nein? Dann solltet ihr vielleicht mein Gedicht hier mal lesen.

 

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Paloma von Paul Riedel



Paloma ist eine geheimnisvolle Figur, die eine Faszination für Mode und ein altes Tagebuch hat. Paloma ist eine durch die dominante Mutter geprägte Frau, die sich ohne Hilfe durchkämpfen muss.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Elfchen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vorüber ist die junge Zeit von Heinz-Walter Hoetter (Das Leben)
Eine Bank von Christina Wolf (Elfchen)
Komm....... von Christina Wolf (Tod)