Hanns Seydel

Das KRIEGERDENKMAL


Schlimme schwere Zeiten,
die brachten beide Kriege.
Die Leute mussten leiden,
es gab nur selten Siege.
Zum Militär die Männer mussten,
der Abschied von der Frau viel schwer.
Und die Frauen, sie dann wussten :
Wir sehen Euch wohl nimmermehr.

Am Denkmal geht man oft vorbei,
beachtend seinen Wert.
Der Statu`n, sie sind zwei,
sie steh`n für Trauer dieser Welt.
Aus Stein, sie sind gehauen,
sie zeugen von ei`m groß` Vertrauen.
Ergreifend ist der Anblick
und bleibend ist der Eindruck.

Nach Verlassen solchen Denkmals,
in Gedanken ist man ernst versunken.
Man denkt : Was war da einstmals ?
Doch jetzt, es ist verklungen !
Eine Ehrung ist das Denkmal
für unschuldig dem Tod Geweihte.
Eine Mahnung ist sein Strahl,
dass niemehr Krieg der Mensch bereite.



( E N D E )

Hanns SEYDEL, 08.03.2020

( Werk 120 )

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Initiation und Liebe in Zaubermärchen: Eine Brücke zu dem alten Wissen von Jürgen Wagner



9 europäische Initiationsmärchen über die Einweihung in wesentliche Aspekte des Lebens, vorgestellt und ausgelegt

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DIE GEWALTEN DES FLUSSES (2020) von Hanns Seydel (Natur)
> > > G e d a n k e n < < von Ilse Reese (Nachdenkliches)
ABENDWALD von Christa Astl (Besinnliches)