Thomas-Otto Heiden

Herbst







Herbst

 

Nun fallen wieder welke Blätter,
die Bäume stehen nackt und kahl.
Als Herbstlaub schmücken sie die Felder,
auf Bergen und auch tief im Tal.

Die Hummeln und die Bienen,
sie fliegen längst nicht mehr.
Die Vögel flogen in den Süden,
ans wunderschöne blaue Meer.

Nun wandern andre neue Düfte,
beschwingt durch Stadt und Land.
Der Wind lässt bunte Drachen steigen,
geführt von einer Kinderhand.

Am Klippenstein da peitschen Wellen,
hinfort was dort im Sommer liegen blieb.
Die Dünen wandern übern Strande,
der Himmel zeigt sich grau verhüllt.

In dünnen Fäden fällt der Regen,
durchnässt sofort das weiche Moos,
Graue Nebelschwaden schweben,
am Morgen und am Abend hoch.

Der Herbst ist eine schöne Zeit,
man muss nur ganz genau hinschau´n.
Auch wenn die Welt sich schlafen legt,
im Frühling sie sich neu erhebt.

 

 

Thomas-Otto Heiden

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fange an zu Träumen von Klaus Thomanek



Die CD ist eine Eigenproduktion mit Texten und Melodien, die von Klaus Thomanek selbst verfasst und komponiert wurden. Die Lieder sind eine Reise durch verschiedene Stationen seines Lebens.
Sie laden gleichzeitig ein zum Fröhlich sein, wie auch zum Träumen und Nachdenken.
Alle Texte der im April dieses Jahres erschienenen CD sind in deutscher Sprache und mit sehr harmonischen Melodien untermalt.
Acht neue Lieder sind bereits arrangiert und warten darauf, auf einer neuen CD zu erscheinen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Nacht löscht das Licht von Thomas-Otto Heiden (Liebe)
Augenblicke im Mai von Karl-Heinz Fricke (Natur)
Fürsorge ?? von Paul Rudolf Uhl (Offene Fragen)