Horst Fleitmann

Die Kohle iss schwatt ... (Ruhrgebiets-Platt)

Der Willi hat mich gezz gesacht
(un dat hatter nonnie gemacht)
der kricht sein Maul ja sonnz nich auf
weila fast imma stickum drauf:
 
Die Kohle, sachter, die iss schwatt.
Da, kannze glaum, da war ich platt.
Ich fraach, woherer datt denn weiß
ob datt sein Ernst iss odda Scheiß.

Der Willi kommt ja vonnen Bau.
Ich kenn den Willi ganz genau,
der war nonnie ma unta Tage
datt kam für Willi nich infrage.

Nee, sachta widda, die iss schwatt.
Ob datt watt zu bedeuten hat?
Un gelb sacht Willi, iss datt Pils.
Da kannze sagen watte willz,

der Willi iss ein Fennomeen.
Der kann watt inne Kohle sehn
und bringt die Farbe vonnet Pils
mit in Verbindung, wennze willz.

Schwatt - gelb dat sind die Farben hier
vom BeeVauBee tief im Revier.
Ich sach da nur: Mein lieba Specht,
wo Willi Recht hat, hatter Recht!

© Horst Fleitmann, 2020

 

Für nicht Ruhrgebietler:

 

Die Kohle ist schwarz

Der Willi hat mir jetzt gesagt
(und das hat er noch nie gemacht)
Der kriegt den Mund ja sonst nicht auf
er ist sonst immer schweigsam drauf.

Die Kohle, sagt er, die ist schwarz
Du kannst mir glauben, ich war  überrascht
Ich fragte ihn woher er das weiß
Ob er das ernst meint oder als Spaß.

Der Willi kommt ja nun vom Bau
Ich kenne den Willi ganz genau
der war noch nie unter Tage
das kam für Willi nie infrage.

Nein, sagt Willi, sie ist schwarz.
Ob das etwas zu bedeuten hat?
Und gelb, sagt Willi, ist das Pils.
Da kannst Du sagen was Du willst,

der Willi ist  ein Phänomen.
Er kann etwas in der Kohle sehn
und bringt die Farbe von dem Pils
damit in Verbindung, wenn Du so willst.

Schwarz-Gelb das sind die Farben hier
vom BVB tief im Revier.
Ich sag' da nur: Mein lieber Specht
wo Willi Recht hat, hat er Recht.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rico sucht seine Farben von Marika Thommen



Erzählt wird ein fantastisches Abenteuer, in dem ein Schmetterling sich auf die abenteuerliche Suche nach seinen verlorenen Farben begibt.
Zusammen mit seinem neuen Freund dem Storch überwinden sie Gefahren und lösen schwierige Rätsel.

Für Kinder ab 5 geeignet.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mundart" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Traumhafte Weihnachten von Horst Fleitmann (Weihnachten)
Dr Summer von Anna Steinacher (Mundart)
Auch nur Menschen von Karl-Heinz Fricke (Menschen)