Ingrid Baumgart-Fütterer

Nichts als Arbeit!

Der Mann schuftet rund um die Uhr,
verfolgt Ziele und Pläne stur,
gönnt sich keine Atempause
kommt erst spätabends nach Hause,
steht frühmorgens verschlafen auf,
Arbeit wartet auf ihn zuhauf
türmt sich vor ihm auf wie ein Berg,
vor dem er sich fühlt wie ein Zwerg,
der arme kleine Gernegroß,
was ist mit diesem Mann bloß los,
der außer der Arbeit nichts kennt
und der Zeit stets hinterherrennt,
dabei sich nur im Kreise dreht
bis ein weiterer Tag vergeht
mit der Arbeit ohne Ende,
wann kommt endlich die Kehrtwende
in seinem Fühlen und Denken -
wird er sein Pensum beschränken?

Bleibt der Stress für ihn bestehen,
wird er vor die Hunde gehen,
körperlich, seelisch erkranken,
doch keiner wird es ihm danken,
dass er für die Arbeit lebte,
derweilen vergeblich strebte
nach Ansehen und Erfolgen -
jetzt leidet er an den Folgen
seiner Arbeit ohne Ende,
sein Blick ins Leere spricht Bände -
die Gesundheit ist ruiniert,
er zunehmend an Kraft verliert,
da die Arbeit ihn nicht loslässt,
selbst im Traum ihn weiterhin stresst,
sich vor ihm auftürmt wie ein Berg,
vor dem er sich fühlt wie ein Zwerg,
der arme kleine Gernegroß,
was ist mit diesem Mann bloß los?

Gewissensfrage: Geht man in seiner Arbeit auf, oder wird man von ihr verschlungen?

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Baumgart-Fütterer).
Der Beitrag wurde von Ingrid Baumgart-Fütterer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Im Schatten des Olivenbaumes von Joana Angelides



Ein Olivenbaum zieht die Menschen in seinen Bann und bestimmt besonders das Leben einer leidenschaftlichen Frau.
Sie trifft eine überraschende Entscheidung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid Baumgart-Fütterer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Herz für Taschendiebe von Ingrid Baumgart-Fütterer (Weihnachten)
Was hab ich denn da erspäht? :-) von Ramona Jährling (Nachdenkliches)
Der Profi von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)