Andreas Vierk

Frauen

 

 

 

Mir taten viele Frauen weh,
drum trat ich in die Heilsarmee.
Ich lernte religiöse Phrasen
und dazu die Trompete blasen.

Mit Alimenten in Verzug,
war’n mir die Bläser nicht genug.
Ich sagte mir: Pass auf, mein Sohn.
Tritt in die Fremdenlegion.

Da ging mir nicht mehr aus dem Sinn
die dicke Islamisterin.
Die Welt ist knallevoll von Frauen.
Ich will mich nicht nach draußen trauen.

Da tritt die Generalin ein
und drückt mich auf das Bettelein.
„Jetzt schneid ich ab dir dies Gebammel,
und mach vom Widder dich zum Hammel.“

Sie zückt ihr Schweizer Taschenmesser.
„Gleich, mein Junge, wird dir besser!“
Ich schrecke hoch, die Stirn voll Schaum.
Was für ein fürchterlicher Traum!

Da tat mir wer den Rücken biegen.
„Warum blieb denn der Abwasch liegen!“
Zehn Kinderlein und Ehefrau!
Da hätt ich lieber Samenstau.

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Vierk).
Der Beitrag wurde von Andreas Vierk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Andreas Vierk:

cover

Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch von Andreas Vierk



Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andreas Vierk

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Metamorphose von Andreas Vierk (Emotionen)
Feng Shui im Bad von Miriam Feuerlein (Gesellschaftskritisches)
Prosaische Lyrik von Heideli . (Limericks)