Helga Grote

Der Garten - mein Paradies



Er ist nicht groß
und auch nicht klein,
doch ist er mein,
mein ganz allein.

Hier kann ich pflanzen,
graben,  säen,
hin und wieder
auch den Rasen mähen,
schaue zu,
wie alles wächst, gedeiht.

Im Herbst ist es dann soweit,
es beginnt die Erntezeit,
Müh` und Plag`,
die sind vergessen,
jeder denkt nur noch ans Essen,
vorbei die lange Wartezeit.

Wer gärtnert
lebt mit der Natur,
Erde ist das Leben pur,
Ameisen tummeln sich zuhauf,
denn sie lockern meinen Boden auf,
pflanzt du einen Baum,
gibst du Vögeln einen Raum.

Manchmal wachsen Blumen,
die hier haben nichts zu suchen,
und auch manche Pflanze fein,
ging im Jahreslauf schon ein.

Arbeit und Eifer stecken darin,
später ist es ein Gewinn,
Rückschläge und Niederlagen,
als Gärtner muß man viel ertragen.

Irgendwann hat sich`s  gelohnt,
für unser Tun werd`n wir belohnt,
sind die Lektionen auch verdrießlich,
meinen Garten find` ich paradiesich.














  

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helga Grote).
Der Beitrag wurde von Helga Grote auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzgestöber von Andrea Koßmann



In diesem Buch finden Sie eine Zusammenfassung der schönsten Gedichte, Sprüche und Kurzgeschichten von Andrea Koßmann, welche ihrem Lyrik-Motto "Kopfchaos lüften" entsprungen sind.

Bringen Sie etwas Gefühl mit, wenn Sie in Ihre Werke abtauchen und schließen Sie das Buch letztendlich wieder mit noch viel mehr davon.

Worte der Liebe, aus Liebe geboren, für jedermann.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helga Grote

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

D A M A L S von Helga Grote (Allgemein)
Du lieber April von Margit Farwig (Natur)
Von oben kommt der Segen von Karl-Heinz Fricke (Natur)