Gabriele A.

Geschenkte Zeit - ein stiller Herzenwunsch

am gestrigen Abend bei einen Gläschen Rotwein haben wir mit Mama
ihr Erinnerungsvideo der Kreuzfahrt angesehn ihre alten Augen strahlten...

G e s c h e n k t e - Z e i t

Sonett


Ganz still und leise reift man merkt es kaum
wohl sehnsuchtsschwer noch auf die alten Tage
die Kammer ihres Herzens füllt sich vage
verheißungsvoll mit längst ersehntem Traum


Sie wusste nicht so recht wie ihr geschah
und Freudentränen schossen in die Augen
ihr Herzenswunsch sie konnte es nicht glauben
als sie die Tickets vor sich liegen sah


Den Wind ließen wir um die Nase wehen
um uns herum nur blaues Meer zu sehen
das Kreuzfahrtschiff es trug uns meilenweit

Mit allen Sinnen fühlen und genießen
wenn Seelenströme ungehindert fließen
und für Mama war es geschenkte Zeit

 

© Nordwind  2017

 

Ein stiller Wunsch konnte ich meiner Mama erfüllen
einmal so elegant zu reisen wie auf dem Traumschiff
Höhepunkt war das Dinner man Kaptänstisch…
..ein kleines Dankeschön von mir für Dich für so viel
Jahre Mutterliebe

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Leiden Unschuldiger im Kosovokrieg und anderswo von Heidrun Gemähling



Sie erfahren, warum es immer Kriege gibt und wer sie eines Tages beseitigen wird, wenn die Verheißungen der Bibel zur Wirklichkeit werden. Ein Trost für alle unschuldig Leidenden oder diejenigen, die gerne nach einer Alternative in den Wirren unserer Zeit suchen.
Ich habe vom Frühjahr bis Sommer 1999 und darüber hinaus das Flüchtlingselend während des Kosovokrieges in den MEDIEN verfolgt und es in dokumentarischen Gedichten festgehalten.
Ein kleines Büchlein gegen das Vergessen!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Tümpel der Oberflächlichkeit von Gabriele A. (Menschen)
HURRA SOMMERFERIEN!!! von Heidi Schmitt-Lermann (Erinnerungen)
DIE MASKE von Kordula Halbritter (Gedanken)