Thomas-Otto Heiden

Morgenlicht und Frühlingsduft






Morgenlicht und Frühlingsduft

 

Das Fenster weit geöffnet werd ich wach, 
erholt und munter, Augen auf gemacht. 
Ne kleine Briese ein Hauch vom Glück, 
den Mutter Erde heut früh mir schickt, 
kommt leis ins Zimmer gehuscht. 
Auf der Fensterbank ein kleiner Fink, 
er zwitscher fröhlich munter mir sein Lied. 

 

Behände steig ich aus dem Bette, 
neben mir, schläft noch Anette. 
Ich lass sie schlafen, geh ins Bad, 
die Dusche macht mich richtig wach. 
Der Fink sitzt nun am Badezimmerfenster, 
er schaut mir zu, was ich wohl mach, 
da ist auch schon Anette wach. 

 

Die Dusche ist zu klein für zwei, 
so mach ich schnell für Sie,
sie frei. 
Doch sie schiebt mich zurück ins Nasse, 
ich muss sagen,
ich find das klasse. 
Zusammen Duschen wir , was für ein Spaß. 
Der Fink am Fenster wir ganz nass. 
Denn Wassertropfen fliegen weit.
Doch er, er flieget nicht davon. 

 

Ein Kaffee und ein Honigtoast, 
Anette sitzt auf meinem Schoß. 
So kann der Tag nur schön beginnen, 
so könnt es für mich täglich sein. 
Das Morgenlicht, der Frühlingsduft,
ein kleiner Fink,
und „ANETTE,“
oh wie wär das fein. 

 



 

Thomas-Otto Heiden

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Was die Liebe vermag: deutsche und englische Gedichte von Stefanie Haertel



Es sind deutsche und englische Gedichte, zum Träumen, zum Nachdenken, zum Verlieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gebrauch und Sinn von Thomas-Otto Heiden (Abstraktes)
Wer Frauen mag von Rainer Tiemann (Beziehungen)
Blütenwunder von Norbert Wittke (Nachdenkliches)