Thomas-Otto Heiden

Er ging spazieren




Er ging spazieren

 

Ein Mann der ging spazieren voller Freude,
die Sonne schien ihm warm,

in sein Gesicht.
Dann sah er etwas, und dacht sofort,
an seine ach so schöne Kinderzeit zurück.

 

Ein Spielplatz,
darauf tobten Kinder.
Ihr Lachen küsste sein Gemüht.
So ging er sorglos,
an nichts Böses denkend,
auf den Spielplatz,
und auf die Schaukeln zu.

 

Mit einem Satz,
saß er in einem Reifen,
und voller Freude schwang er hin und her.
War dann dem Himmel bald sehr nah,
und freute sich gar sehr.
Als plötzlich lauthals, jemand schrie,
von weit-weit her.
Eh Kinderficker,
mach dich sofort weg von hier.

 

Sofort blieb seine Schaukel stehen,
und Tränen liefen Ihm,
über das Gesicht.
So stieg er von der Schaukel schnell hinunter,
traute sich nicht sich umzusehen.

 

Dann ging er Heim.
Dort saß er dann,
dachte zurück an das,
was ihm als Kind geschah.

 

Als dieser Mann im Urlaub einst,
mit ihm was wirklich schlimmes tat.
Vergessen und verdrängt so viele Jahre,
war plötzlich alles wieder da.
Wie konnte jemand denn nur denken,
dass „ER“ so jemand sei.
Bloß weil ein Mensch wie „ER“, noch einmal wollte sein,


SO WIE EIN KIND,
UND FREI.

 

 

 

Thomas-Otto Heiden

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Auf den Schwingen der Poesie von Ilse Reese



70 Gedichte mit schwarz/Weiß Fotos eigener Gemälde

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wieder einmal wird es Nacht werden von Thomas-Otto Heiden (Allgemein)
Neugeboren..... von Gabriela Erber (Das Leben)
Beglückung von Franz Bischoff (Autobiografisches)