Horst Werner Bracker

. . . das Spiegelbild - End Life Krisis

. . . das Spiegelbild
End Life Krisis
 
Als Ed in den Spiegel schaute,
Sah’ er sein Entsetzen.
Nichts, - von der Jugend ist geblieben.
Ein Greis, mit welker Haut und weißem Haar
Schaut ihn an, - mit müdem Blick.
Wer bist du? Schrie er.
Wer bist du? Ich kenne dich nicht!
Sein Herz schlug schwer in seiner Brust,
Doch Schweigen nur, und Leises schluchzen,
Drang bebend aus seiner Brust.
Aus seinen Augen - quoll ein Tränenfluss.
Und rann übers silbrige Spiegelglas.
Da verlor der Spiegel seinen Glanz,
Verschwommen, wie hinter einer Nebelwand,
Kaum das Er seinen Augen traute, -
Verschwand das fremde Greisengesicht.
Ed stand ganz still und rührte sich nicht.
Erinnerungen aus fernen Jugendtagen,
Sprangen wild ihn durch den Sinn.
Er hatte noch so viele Fragen,
Die alle unbeantwortet sind.
Doch kein Zweifel sagte Ed, an sich selbst gewandt:
Längst hielt der Herbst Einzug ins Land!
12.09.2020 E Storie
                        *

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Werner Bracker).
Der Beitrag wurde von Horst Werner Bracker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

Stimmungsbilder meiner Seele von Florentine Herz



"Stimmungsbilder meiner Seele" spiegeln die Seelenzustände der Gedichteschreiberin wider. Sie läßt uns tief in ihre Seele blicken, kehrt ihr Innerstes nach außen und läßt uns auf dichterische Weise an drei Lebenserfahrungen teilhaben: Liebeskummer, Depression und Rückkehr der Hoffnung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Werner Bracker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Winter schweigen die Wälder von Horst Werner Bracker (Ode)
Vorsicht von Bernd Rosarius (Allgemein)
Nimm dir Zeit von Adalbert Nagele (Aphorismen)