Thomas Weide

Liebenswerte Chaoten

Das Kurzzeitgedächtnis ist enteilt,
der Kiffer war schon schwer verpeilt,
er konnte nicht so wie er wollte,
obwohl er müsste, was er sollte,
er redet hin und redet her,
das sprechen fällt ihm sichtbar schwer,
doch niemand kann den Typ versteh´n
keiner hat den Sinn geseh´n,
es bleibt dabei, er wirkt chaotisch,
sein Satzbau ist fast probiotisch,
ein Bruder der kein Land mehr sieht,
braucht er gar mehr vom starken Weed,
oder ist es schon zu viel,
Microdosing doch ein Ziel,
er weiß es nicht, er ist verwirrt,
hat er sich etwa doch geirrt,
vom guten Gras zu viel genommen,
die Rechnung dafür prompt bekommen,
und während er noch forsch sinniert,
den Faden er dann noch verliert,
was ist, was war, was soll noch sein,
er raucht sich lieber wieder ein,
legt sich hin und wirkt senil,
ich glaube, es war doch zu viel.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas Weide).
Der Beitrag wurde von Thomas Weide auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Hexe Frieda von Simon Käßheimer



Die Hexe Frieda ist eine besondere Hexe, eine alte Hexe, eine glückliche Hexe und eine freundliche Hexe. Das aber allein reicht für sie nicht aus, auf Dauer zumindest, findet ihr Rabe Melox als er sein Ende nahen fühlt; und so begeben sie sich zu zweit auf eine gemeinsame Sinnsuche, um einiges zu lernen und um mehr vom Leben zu verstehen wie bisher.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas Weide

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Tödliche Diagnose von Thomas Weide (Der gereimte Witz)
Alles... von Margit Farwig (Ironisches)
Oh wunderbarer Frühling von Horst Werner Bracker (Tabuthemen)