Thomas-Otto Heiden

Die Lichter






Die Lichter

 

 

Geht vorbei, 
an warmen Lichtern, 
die schauen aus den Fenstern raus. 
Sonst nirgendwo, 
„nur“, aus diesem Haus. 
Er sieht sie, denkt an früher, 
als er noch hatte, ein zu Haus. 
Da standen in den Fenstern immer Lichter, 
und schauten in die Welt hinaus. 
Jetzt lebt er auf der Straße, 
sein Haar ist ganz zerzaust. 
Gesengt der Blick, 
tief auf den Boden. 
Ganz leise geht er dran vorbei. 
Das sich das Lichtlein nicht erschreckt, 
die Hände in den Hosentaschen, 
ganz tief, 
weil sie sonst frieren in der Nacht, 
sonst,- hat es keinen Zweck! 
Er geht den Weg, 
den keiner sonst nicht kennt. 
Da liegt ein Schlafsack fest verschnürt, 
und gut versteckt. 
Dort schlüpft er rein, 
schließt die Augen. 
Schläft still und leise, 
ganz schnell ein. 
Er träumt von vielen kleinen Lichtern, 
fühlt sich geborgen wie noch nie. 
Und als am Morgen er erwacht, 
ein weites Meer aus Lichtern, 
ihn rundherum umgab. 

„Erfroren!“ 

Draußen auf der Straße. 
Im Himmel wieder auf gewacht. 
Jetzt schaut er hoch von oben runter, 
und freut sich wenn er Lichter sieht. 

Und manchmal, 
so das keiner etwas davon merkt, 
er heimlich sie besuchen geht. 
Dann spielt er mit der kleinen Flamme, 
und singt dabei ganz leis ein Lied. 

 

 

Thomas-Otto Heiden 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Farbpalette des Lebens von Beate Loraine Bauer



Gedichte und Erzählungen rund um die kunterbunte Vielfalt der Lebensbandbreite.
Authentisch und berührend verschiedene Lebensfacetten in bildhafte Worte verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Erkennen von Thomas-Otto Heiden (Allgemein)
Einsamkeit von Anna Steinacher (Einsamkeit)
Schneebeet von Inge Offermann (Jahreszeiten)