Siebenstein

2020 u. Z.

Umlaufphase des Mondes um die Erde
beträgt 29 Tage, 12 Stunden und 43,5 Minuten = 
41760+720+44,5=42523,5 Minuten
525960 Minuten im Jahr :42523,5=12,3689025=
Mond-Zyklen pro Jahr (MZJ).
25920 Jahre beträgt ein Weltenjahr x12,3689025=
320579,208 MZJs.
2160 (ein 12tel eines Weltenjahres) x MJZ =    
26716,8294 MZJs;  
dies  :7,83 Zahl der Schumann-Konstatnen) =3412,111034
7 prophetische Zeiten (7x360=) 2520 x MZJ=  
   31169,6343 JMZs, die in 1914 u. Z. endeten.
Hernach kann man eine Noah-Generation als von 120 Jahren 
als Endzeit bis ca.                            2034 u. Z. annehmen.
   32456,00016          steht somit für 2018 u. Z.
   32593,058092029  steht somit für 2029 u. Z.
2030 u. Z. steht somit für   32605,42699; dies :7,83=  4164,16692 (fast gerade Zahl)
320579,208               steht somit für 2012 u. Z.
320740,00037           steht somit für 2025 u. Z.
320777,1104             steht somit für 2028 u. Z.
2032 u. Z. steht somit für 320826,586;      dies :7,83=40974,0212 (fast gerade Zahl)
1290 und 1335 prophetische Tage= 2625 Tage, 
die bis in 1926 u. Z. Endeten , für die  die 32468,36906 steht.
33631,0459              steht somit für 2020  u. Z.
Achtung:: 10565 (Zahlenwert 10.5.6.5 für JHWH) :3,1415=3363x10=33630
33729,99712             steht somit für 2028 u. Z.
33767,10383             steht somit für 2031 u. Z.
Es vollendet sich der Kreis ab 2020 u. Z.
Wir stossen in die allerletzte Phase der Endzeit.
Und die von der durch Sponsoren finanzierte WHO liess
ausrufen die fragwürdige Covid-19 Pandemie.
Die Völker sie unter die Corona-Götzen-Maske zwingt,
drängt in Kriegswehen hin zum Welteinheitskult.
Gog lenkt seine Magog-Horden,
um eine NWO zu gebären.
Im Jahre 33 u. Z. gab es einen grossen Sabbat 
innerhalb des damaligen Sabbatjahres, 
das sich alle 7 Jahre einstellt; die Jahre 2021, 2028 und 2035 u. Z. 
sind demnach Sabbat-Jahre.
Gemäss den orthodoxen Juden war ihr Jahr 5775 (25. September 2014 bis 13. September 2015)
das letzte Schmita- bzw. Sabbatjahr.
Es folgt daher 2022, 2029 und 2036 u. Z.
Nach der Erschaffung Adams um 4026 und der Erschaffung Evas
ca. 30 Jahre später, um 3996 v. u. Z., welches gleichsam das Jahr des Sündenfalls sein dürfte,
entspricht das Jahr 2020 (mit Qs 4) u. Z. dann
6016 (mit Qs 13 dann Qs 4) Jahre (das Jahr 0 gibt ´s nicht) Geschichte der von Satan gelenkten Welt, 
welche die von Jah nicht vorgesehene Sterblichkeit der Menschen-Seelen verursacht hat,
sie nicht beseitigen kann, daher durch Irrlehren und dämonische Irreführung legitimiert.
Wir erkenne auch im Zahlenspiel die Endphase der Endzeit, die Har-Magedon hat zum Ziel.
Bleibt besonnen; denn es hat begonnen;
Tag und Stund sind unbekannt, doch das Mene-Tekel steht schon an der Wand ...

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Neue Gedanken zum Leben und Heilen von Dagmar Berg



Artikel über Leben, Krankheit und Gesundung

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Huren-Recht von Siebenstein . (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Geschenk von Heino Suess (Einsicht)
Verlust der Humanität von Hans Witteborg (Gesellschaftskritisches)